SPENDEN

Gelebte Dialogprojekte im Schweizer Kinderdorf

Nirgends können Dialog und Integration besser gelebt, gelehrt und erlernt werden als im Kinderdorf selbst. Deshalb unterstützt Kiriat Yearim ausgewählte Projekte, die den Austausch, das gegenseitige Verständnis und das Miteinander der Kinder und Jugendlichen aus unterschiedlichen Kulturen nachhaltig fördern und entwickeln.

 

Projekte zur Förderung des kulturellen Dialogs, die von uns finanziell unterstützt werden:

Ausbildung von israelisch-arabischen Schülern an der Tagesschule
Zusammen mit unseren Jugendlichen aus dem Internat besuchen auch israelisch-arabische Jugendliche aus den umliegenden Dörfern Ejn Rafa und Ejn Nakuba die Tagesschule im Kinderdorf.
 

«Heznek»: eine Berufsanlehre in Tel Aviv und Jerusalem
Jugendliche des Internats und der Tagesschule absolvieren gemeinsam das Ausbildungsprogramm «Heznek». Während der 3-jährigen Anlehre werden sie auf verschiedene Berufe in der Industrie- und Technologiebranche vorbereitet.
 

Arabisch-jüdischer Fussballclub
Sport verbindet Menschen und Kulturen, und speziell Mannschaftssport vermittelt Werte wie Toleranz, Respekt und Wertschätzung. Deshalb unterhält Kiriat Yearim eine Fussballmannschaft mit ballbegeisterten jüdischen und israelisch-arabischen Kindern aus dem Kinderdorf und seiner Umgebung.